Termine

Sprechstunden

Telefon

E-Mail

Umsetzung der DSGVO ab 25.05.2018

Am 25.05.2018 ist die DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung) in Kraft getreten:

Selbstverständlich war uns die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bereits in der Vergangenheit sehr wichtig, dennoch nehmen wir die neue Datenschutzverordnung ernst und haben unseren Umgang mit Ihren Daten nochmals überprüft und dazu einige Verbesserungen umgesetzt:

Die technischen und organisatorischen Maßnahmen im gesamten Haus wurden einer kritischen Prüfung unterzogen und ggf. verbessert. Erneut haben wir in die Datensicherung und Schutzmaßnahmen (Virusscanner, Firewall, etc. ) hohe Beträge investiert.

Unsere Mitarbeiter wurden geschult, um kritische Situationen für den Datenschutz besser zu erkennen und bewältigen zu können. Eine Datenschutzbeauftragte wurde geschult, bestellt und dient künftig als Ansprechpartnerin für alle Datenschutzbelange.

Neue Aushänge in allen Wartebereichen informieren über die Datenverarbeitung, Patientenrechte und Weiteres zum Thema Datenschutz. Hier finden Sie den aktuellen Aushang.

Natürlich wurde auch unsere Homepage angepasst. Das Datenschutzstatement beschreibt nun detailliert alle Prozesse.

Neben diesen Maßnahmen wurden noch unzählige kleine Details der Abläufe und im Formularwesen geändert.

Leider bringt die DSGVO auch neue Einschränkungen mit sich: Deutlich häufiger als früher wird nun eine neue Einverständniserklärung benötigt, wenn weiterbehandelnde Ärzte Befunde oder Bilder bei uns anfordern. Ein Formular dazu haben wir bereitgestellt. Dies erhalten Sie hier.

Angehörigen und Taxifahrern können wir zukünftig leider keine Auskünfte mehr über Ihre Behandlung im Hause geben.